Ich bin Anja Salewsky, Jahrgang 1966, seit über 20 Jahren Journalistin beim Bayerischen Rundfunk München, außerdem Buchautorin, Fotografin und Ernährungstrainerin. 

 

Wenn ich nicht im Funkhaus arbeite, bin ich in der Natur - entweder mit der Kamera oder mit dem Korb, um Kostbares mit in meine Küche zu bringen, für mich und für gute Freunde.

Ich freue mich riesig, dass es heute eine Zero Waste Bewegung gibt - und bin dabei, mein Leben entsprechend umzukrempeln ...

 

Auch darum liebe ich es, in meiner direkten Umgebung Pflanzen zu pflücken und zu verarbeiten. Das ist (logischerweise!) verpackungsfrei, regional, saisonal, bio. Und frischer geht´s nicht :-)

 

Außerdem ist es faszinierend, dass Wildpflanzen wesentlich mehr Vitalstoffe enthalten als unser Kulturgemüse. Warum eigentlich? Sie sind alle "Einzelkämpfer", werden nicht im Gewächshaus gehätschelt und müssen in Hitze, Trockenheit und Dauerregen alleine klar kommen und sich gegen alle möglichen Mitbewohner wehren, die sie anknabbern. So etwas macht stark :-)

 

In meinem Projekt "Wilde Freude" vermittle ich lange zu Unrecht vergessenes Wissen über die Wildkräuter, die uns umgeben.

 

Inzwischen habe ich rund 80.000 meiner Pflanzenfotos archiviert und erarbeite damit immer wieder neue Vorträge.

 

Dazu erzähle ich, 

... woran man Wildkräuter sicher erkennt

... welche giftigen Doppelgänger es bei manchen Pflanzen gibt

... welche kulinarische Highlights mit ihnen gelingen

... in welchen Pflanzen eine sanfte Heilkraft steckt

... was Kindern dabei Spaß macht

... und welche Sagen sich um viele Pflanzen ranken.

Bei jedem Spaziergang entdecke ich etwas Neues  ... Und in der Küche wird´s so auch nicht langweilig!